Gesellschaftswesen im Fürstentum Liechtentstein 3 - Vertiefung in die Themen Anstalten und Trusts

Ziel

Die TeilnehmerInnen verfügen nach dem Besuch des Seminars über vertiefte, praxisorientierte Kenntnisse über Anstalten und Trusts.

Inhalt

  • Der liechtensteinische Trust (die Treuhänderschaft) oder Trust Settlement in Theorie und Praxis (Das Salmannenrecht)
  • Entstehung und Hintergründe
  • Unterschied zw. stiftungsähnlicher Ausgestaltung und vertragsartigem Charakter
  • Arten und Formen des Trusts
  • Die Haager Trustkonvention
  • Die Anstalt in ihrem Möglichkeiten und Besonderheiten auch anhand von Beispielen aus der Praxis
  • Arten und Formen der Ausgestaltung
  • Besonderheiten
  • Von den Gründerrechten bis zur Ermessens-Anstalt
  • Das Seminar vermittelt einen tieferen Einblick in die Praxis der Anwendung und Handhabung von Anstalten und Trusts. Fragen und Problemstellungen der Teilnehmer werden aufgenommen.

TeilnehmerInnen

MitarbeiterInnen von Banken und Treuhandfirmen sowei weitere Interessierte, welche mit Fragen über die verschiedenen Gesellschaftsformen im Fürstentum Liechtenstein konfrontiert sind und ihre Grundkenntnisse zu diesem Thema vertiefen wollen. Das Basis-Wissen (z.B. Grundkurs Gesellschaftswesen im FL) wird vorausgesetzt. Einzelne Themen des Grundkurses werden auch präsentiert und anschliessend vertieft.

Referent

MMMag Dr. Thomas Lungkofler LL.M., Kaiser Partner Trust Services Anstalt, Vaduz

Anlassdetails

Beginn 29.11.2018 8:30
Ende 29.11.2018 15:00
Anmeldung möglich ab 02.05.2018
Stichtag, Anmeldungsende 28.11.2018 12:00
Einzelpreis inkl. MwSt. CHF 592.35
Ort
VP Bank AG
Landstrasse 15, 9495 Triesen, Liechtenstein
VP Bank AG
CHF 592.35 17
© 2017 icqm - Institute for Compliance and Quality Management AG